Private Websides

 

Im Gegensatz zu den gewerblichen Websides entsehen private Websides häufig aus einer Laune heraus. Frei nach dem Motto, so was hätte ich auch gerne.

Vorteile

  1. Und was kostet mich das ?
  2. Wer übernimmt die Pflege bei Änderungen ?
  3. Was brauche ich dazu ?

  1. Je nach Ausstattung, Umfang und Provider ab 4,- €
  2. selbst oder vielleicht ich
  3. Computer, Grafiksoftware, Editor oder ein CMS = Content-Management-System

Ich selber lasse meine Webside seit ca. 30 Jahren bei Hosteurope ohne Serverausfälle oder Störungen laufen und das ohne Zwangswerbung.

Informieren Sie bitte durch durch einen klick auf das kleine Bild, Sie erhalten dann auch mehr Informationen was der benötigte Webspace kostet.

Falls Sie schon im Besitz einer Domain mit dazugehörigem Webspace sind und sich über Ihren Webhoster ärgern. Kein Problem, selbst das ist möglich. Stellen Sie bei Ihrem alten Hoster einen ChProv - Antrag (für change provider = „wechsle Provider“) und ziehen Sie zu Hosteurope um.


Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europe

 

Für einen einfachen Web-Auftritt empfehle ich das Paket

Basic ®

Wer mehr möchte wählt eben das nächst teurere Produkt. Das beantwortet noch lange nicht alle meine Fragen. Es ist mir viel zu viel technisches Zeug

 

Stimmt auffallend. Genau das übenehme ich. Nutzen Sie bitte meine Kontaktseite um gezielt weitere Fragen abzuklären.

Selbstverständlich können sich auch jeden anderen Webhoster im World Wide Web aussuchen und mit mir zusammenarbeiten. Nutzen Sie meine Kontaktseite und stellen gezielt eine Frage.

 

Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden Antwort von mir.

 

Nach dem Motto "es gibt keine Dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten".